… die Arbeit entspricht mir

Arbeit ist für uns Menschen wichtig. Sie bedeutet mehr für uns, als den Lebensunterhalt zu sichern, sie ist mehr als die pure Existenzsicherung.  Arbeit spendet Sinn, schafft Erfolgserlebnisse, bringt Anerkennung. Dieses Optimum stellt sich nicht von alleine ein. Dafür ist es wichtig, ab und an in sich hineinzuhören: Mag ich überhaupt, was ich da tue?

files/vision/img/Zitat.pngKurz und gut: Auf die Dauer wird mir die Sache zu anstrengend. Nichts ist lästiger auf der Welt, als ständig den bösen Mann zu spielen! Immerzu Missetaten verüben müssen, auch wenn einem gar nicht danach zumute ist; immerzu Großmütter überfallen und Fahrräder klauen; und immerzu auf der Hut vor der Polizei sein: das zehrt an den Kräften und sägt an den Nerven, glaubt mir das! …
Räuber Hotzenplotz als er seinen Beruf als Räuber an den Nagel hängt. Otfried Preußler: Hotzenplotz 3

files/vision/img/Zitat.pngMan liebt das, wofür man sich müht, und man müht sich für das, was man liebt. 
Erich Fromm

Trennlinie